Ein „Iltis“ der PiKp 360?

Liebe Leser,
„Wer kennt noch…“
Unter diesem Motto erreichte uns eine Anfrage, in der es um einen VW Iltis, viel mehr aber um seine Herkunft sprich die Pioniereinheit, in der er verwendet wurde, geht.
Gegen die Vermutung, dass es sich um die PzPiKp 360 handelt, spricht die fehlende Kette im taktischen Zeichen.
Aber gab es die PiKp 360? Wer kann helfen?

„… Sehr geehrter Herr Lisson,
bei der Recherche nach einem VW Iltis in ich auf Ihre Internet-Adresse gestoßen.
Ich darf mich kurz vostellen: Mein Name ist Lothar Franz; ich war 1972 W18 und bin als OG aus der 1./PzGren 131 in Wetzlar ausgeschieden. Dort war ich u.a. in der Schirrmeisterei. Seitdem habe ich einen gewissen Bezug zu BW Kfz.
Ein Freund fährt einen Lkw 0,4 to gl (Iltis) und hat mich gefragt, ob ich über das taktische Zeichen etwas zur die Geschichte des Fahrzeugs herausbekommen kann. Die FIN lautet 1892900759, Tag der ersten Zulassung war der 14.02.1979. Angeblich soll das Fahrzeug ungefähr 2002 ausgesondert worden sein.

ILTIS
PiKp 360 ?
Kp Wappen? auf Iltis


Ich interpretiere das taktische Zeichen als PzPiKp 360 mit Standort Bad Mergentheim – liege ich da richtig ?   Ich würde mich freuen, wenn Sie etwas zur „Geschichtsschreibung“ beitragen könnten und bedanke mich im voraus sehr herzlich.
Mit freundlichen Grüßen:
Lothar Franz

PS.: Die Y-Nummer stammt von meinem damaligen MUNGA und war übrig.. …)

Sachdienliche Hinweise zur Aufklärung bitte an webmaster (at)bdpi.org oder an post(at)bdpi.org