Als Reservist im Berliner Landeskommando dienen

Seit etwas mehr als acht Monaten besteht das Berliner Landeskommando. Wie in vielen anderen Bereichen der Bundeswehr sind auch hier gut ausgebildete Reservistinnen und Reservisten der Schlüssel zum Erfolg. Für eine Reservistendienstleistung sucht das Landeskommando Berlin einen Infrastruktur-Stabsoffizier, -Offizier oder -Feldwebel.

Der Bewerber
– kennt die Infrastrukturorganisation und Verfahren innerhalb der Infrastrukturorganisation und kann dies im
vorinfrastrukturellen Bereich anwenden,
– kann wesentliche Unterlagen für die Infrastrukturbearbeitung erstellen und bearbeiten,
– kann mit haupt- und nebenamtlichem Infrastrukturpersonal aller Instanzen sowie den Bearbeitern aller
Verfahrensbeteiligten (BauVerw, DImA, etc) zusammenarbeiten.

Für Offiziere: Studium im Bauingenieurwesen und Umwelttechnik (STG 726) oder Bauingenieurwesen o.n.A. (STG 712).
Feldwebel müssen die Ausbildung zum staatlich geprüften Bautechniker erfolgreich abgeschlossen haben.

Weitere Informationen unter Tel. 030-4981-4116 / -4117.

Quelle:
Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V.