Regionaltreffen in Stetten am kalten Markt

Achtung:

Nachmeldungen beim Geschäftsführer noch möglich

(Anmeldeschluss war 08.09.)

Das Regionaltreffen 2017 des BDPi
findet statt
von Donnerstag, 26.10.2017 bis Samstag, 28.10.2017
in Stetten am kalten Markt 

Liebe Kameradinnen und Kameraden, liebe Freunde der Pioniertruppe!

Auch in diesem Jahr wollen wir im Herbst ein Regionaltreffen durchführen. Der Bund Deutscher Pioniere lädt diesmal in den Südwesten unserer Republik ein zum

Regionaltreffen/Informationsveranstaltung vom 26.-28. Oktober 2017
in Stetten a. k. M.

Ziel der Veranstaltung bleibt unverändert, unseren Mitgliedern, der aktiven Truppe, den Reservisten und Ehemaligen eine Möglichkeit zum direkten Informationsaustausch und Kennenlernen eines unserer Pionierstandorte zu geben und so die kameradschaftliche Verbundenheit der Pioniere aktiv zu fördern bzw. zu pflegen.

Wir sind in diesem Jahr zu Gast in Stetten a. k. M. beim Ausbildungsstützpunkt Kampfmittelabwehr – Teil des Ausbildungszentrums Pioniere in Ingolstadt – und der Panzerpionierkompanie 550. Erst mit der Struktur 2011 wurde Stetten Pionierstandort durch die Übertragung der Kampfmittelabwehr auf die Pioniertruppe des Heeres und der Stationierung der Panzerpionierkompanie 550. Selbstverständlich ist der Übungsplatz Heuberg in Stetten a. k. M. vielen Pionieren lange ein Begriff.
Es ist uns damit die Möglichkeit geboten, über die Kampfmittelabwehr einerseits, die einzige verbliebene selbständige PzPiKp andererseits und einen besonderen Übungsplatz und seine Geschichte zu erfahren. Natürlich wird auch der Vorstand wieder über die aktuelle Themen seiner Arbeit informieren.

Neben den militärischen Inhalten des Treffens werden wir die kleine Gemeinde Stetten, eine große Garnison kennenlernen und die Stadt Sigmaringen mit ihrem herrlichen Schloss der Hohenzoller erleben.
Kameradschaftspflege steht natürlich übergreifend auf dem Programm. Es ist Zeit eingeräumt für eine ungezwungene Begegnung in gepflegter Atmosphäre. Bei Speis und Trank können alte Geschichten wieder wach gerufen und Ziele für die Zukunft diskutiert oder einfach nur die kameradschaftliche Gesellschaft gelebt werden.

Lebenspartner/innen sind herzlich willkommen.

Der Vorstand des BDPi hofft auf zahlreiche Anmeldungen bis
Samstag, 09.09.2017.

Ich verbleibe mit kameradschaftlichen Grüßen und
einem kräftigen „Anker-wirf!“

Ihr

 

 

Ortwin Timm
Oberst a. D. 30916 Isernhagen
Kleiststraße 41
Tel.: P: 0511/7605139
mobil: 01523/1921925
E-Mail:ortwintimm@gmx.de

Anmeldeformular


ORGANISATORISCHE HINWEISE

Vorbemerkung: Der BDPi übernimmt auch diesmal als Veranstalter das Gesamtrisiko. Daher wird darauf hingewiesen, dass die Anmeldungen zu der Veranstaltung verbindlich sind und die Teilnahmegebühr bis zum Meldetermin 07.09.2017 auf das auf dem Anmeldeformular genannte Konto des BDPi überwiesen sein muss.

1. Die Veranstaltungskosten sind wie folgt zugeordnet:
– Informationsveranstaltung ( Tagungspauschale: 15,00 €/Person)
– Truppenverpflegung ( 1 Mittagessen: 5,00 €/Person)
– Kameradschaftsabend ( Büfett: 18,00 €/Person)
– Besichtigungen/Führungen (Pauschale: 25,00 €/Person)
– Einkehr (Pauschale: 17,00 €/Person)

2. Damen-/Partnerprogramm
Ein gesondertes Programm kann diesmal nicht angeboten werden.

3. Unterkunft und Verpflegung:
Mit der Anmeldung ist auch das Unterkunftspaket Übernachtung 26.-28.10.2017 mit Frühstücksbüffett im Hotel/Gasthof Traube, Sigmaringen gebucht. Je nach Zahl der Anmeldungen wird ggf. in alternativen Hotels gleicher Klasse untergebracht. Information darüber wird am Meldekopf bekanntgegeben.

Der Preis pro Zimmer: (Einzelzimmer: 55,- €/ÜuF/Nacht)
(Doppelzimmer: 80,00 €/ÜuF/Nacht)
Verlängerungsnacht zu gleichen Konditionen.

4. Transportunterstützung
– An- und Abreise ist in eigener Zuständigkeit zu organisieren.
Entfernung Bhf. Sigmaringen – Hotel/Gasthof Traube ca.550 m Fußweg.
– Taxen stehen am Bhf. Sigmaringen bereit.
– Transportunterstützung wird für den 26. und 27.10.2017 bereitgestellt.

5. Kontakte/Anschriften

– Zur Klärung von Fragen stehen gern zur Verfügung:
> Ulrich Lisson, Geschäftsführer BDPi e.V., Tel.: 02336-12853,
E-Mail: ulrich.lisson@t-online.de
> Ortwin Timm, Vorsitzender BDPi e.V., Tel.: 0511-7605139 oder 015231921925,
E-Mail: ortwintimm@gmx.de


PROGRAMM

Donnerstag, 26.10. 2017

Ab 1200: Anreise Hotel Hotel/Gasthof Traube,
Fürst-Wilhelm-Str. 19   72488 Sigmaringen

Meldekopf BDPi im Hotel/Rezeption Hotel Meldekopf ist ab 11:00 besetzt

1600 Bustransfer zum Soldatenheim Stetten a.k.M. Hotel – Soldatenheim, Stetten AusbZPi AusbStpKpfmAbw
1630 Begrüßung und Icebreaker Soldatenheim, Stetten Bund Deutscher Pioniere/ Heimleitung Begrüßungskaffee, -getränk , Imbiss

1700 – 1900 Vorträge:
– BDPi trägt zu eigener Lage, Projekten und Entwicklungsperspektive vor
– AusbStPktKpfmAbw u. PzPiKp 550 informieren über aktuelle Lage und Auftrag
– StOÄ erläutert die Stationierung vor Ort

1900 Kameradschaftsabend Soldatenheim, Stetten,Gemeinsames Abendessen

2130 Transfer Hotel Soldatenheim – Hotel

 

Freitag, 27.10.2017

 
0900 Abholung Hotel und Transfer zur Albkaserne Stetten a.k.M.
Hotel/Gasthof Traube Meldekopf BDPi
0930 –1200  Besuch der Ausbildungsanlagen am StO Stetten und der Albkaserne
1200 –1300  Mittagessen, Teilnahme an der Truppenverpflegung Albkaserne
1300 – 1430   Besuch der Militärgeschichtlichen Sammlung des Standortes
1430 – 1600   Besuch Gemeinde Stetten
Begrüßung durch Bürgermeister, Führung durch die Gemeinde Rathaus Stetten
1600       Transfer nach Sigmaringen Stetten – Stadtzentrum Sigmaringen
Ca. 1630  Einkehr in Café in der Innenstadt Sigmaringen BDPi
danach Zur freien Verfügung
Fakultativ: Gemeinsames Abendessen Sigmaringen
(Zeit und Ort wird nach Anreise festgelegt)

 

Samstag, 28.10. 2017

0900 Kopplung mit Fremdenführer Hotel Traube
Führungen in Sigmaringen (Hohenzollernschloss, Stadt, …)
1200 -1300 Einkehr Sigmaringen
1330             Erreichen Hotel,
Ende des Regionaltreffens Hotel BDPi Danach: „Sigmaringen auf eigene Faust“


Hier geht es zum Anmeldeformular

Bitte ausdrucken und unterschrieben zurücksenden.