Nachfolger für den Medienbeauftragten gesucht!

 

 Bund Deutscher Pioniere e.V.

 

In eigener Sache:

Gesucht wird ein Nachfolger für den Medienbeauftragten
des Bund Deutscher Pioniere e.V.

Die Medienarbeit umfasst insbesondere:

Das Vorbereiten des Anteils BDPi unseres Magazins Pioniere (zweimal jährlich)

  • Sammeln und Koordinieren der Beiträge
  • Abstimmen mit dem Redaktionsteam für die Beiträge der aktiven Pioniertruppe im AusbZPi, Ingolstadt
  • Abstimmen der Beiträge mit dem Heft „BDPi – Info“ (einmal jährlich)

Weitere Tätigkeitsfelder:

  • Koordinieren und Aktualisieren der Website www.bdpi.org mit dem Webmaster
  • Zuarbeit bei der Erstellung von Werbematerial
  • Zuarbeit für Standard-Vorträge BDPi

Es ist eine sehr interessante Tätigkeit,
die das Zusammenwirken
mit vielen Menschen in einem umfangreichen Netzwerk umfasst:

Besonders hervorzuheben ist die Zusammenarbeit mit

  • dem gesamten Vorstand des BDPi
  • den Beiräten des BDPi,
  • den Pionierkameradschaften,
  • den Repräsentanten des BDPi an den Standorte der Pioniertruppe,
  • dem Redaktionsteam des AusbZ Pi,
  • dem Fachmedienzentrum,
  • der aktiven Pioniertruppe,
  • den höheren Stäben und Ämtern,
  • den in- und ausländischen Freunden und Partnern,

Dabei stehen die persönlichen Verbindungen, die für Publikationen im Bereich der Pioniere von Interesse sind, im Vordergrund.

Bei Interesse melden Sie sich bei:

juergen.witzig@gmail.com